Wie VW GOLF 5 (1K1) Bremssattel vorne / Bremszange vorne wechseln [AUTODOC TUTORIAL]


1. Schrauben Sie die Kappe des Bremsflüssigkeitsausgleichsbehälters ab. Benötigte Werkzeuge:
Drahtbürste
Bremsenreiniger Kupferpaste
Ring-Gabelschlüssel Nr. 11
Steckschlüssel-Einsatz Nr. 11 Sechskant-Bit Nr. H7.
Impact-Nuss für Felgen Nr. 17 Ratschenschlüssel
Drehmomentschlüssel
Flüssigkeitsbehälter Bremsschlauch-Halteklammer
Bremsentlüfter-Kit Brechstange
Unterlegkeil 2. Heben Sie die Vorderseite des Autos und sichern auf Stützen. 3. Schrauben Sie die Radbolzen heraus.
Verwenden Sie eine Schlagnuss für Felgen # 17. AUTODOC empfiehlt:
Sie sollten das Rad in der oberen Position festhalten, so lange Sie die Bolzen herausschrauben, um Unfälle zu vermeiden. 4. Reinigen Sie den Bereich, in welchem der Bremsschlauch an den Bremssattel angeschlossen ist, sowie den Bereich der Führungsbolzen. Benutzen Sie eine Drahtbürste.
Benutzen Sie einen Bremsenreiniger. AUTODOC empfiehlt:
Warten Sie einige Minuten nachdem Sie das Spray aufgebracht haben. 5. Stellen Sie einen Behälter darunter, um die Bremsflüssigkeit zu sammeln. 6. Klemmen Sie den Bremsschlauch ab, indem Sie eine geeignete Klemme einsetzen. 7. Schrauben Sie den Bremsschlauch vom Bremssattel ab. Verwenden Sie Stecknuss Nr. 11.
Verwenden Sie einen Ratschenschlüssel. 8. Entfernen Sie die Staubschutzkappen der Bremssattel-Führungsstifte.
Benutzen Sie ein Brecheisen. 9. Schrauben Sie die Befestigung des Bremssattels ab. Verwenden Sie Inbusschlüssel Nr. H7.
Verwenden Sie einen Ratschenschlüssel. 10. Verteilen Sie die Bremsbeläge.
Benutzen Sie ein Brecheisen. 11. Entfernen Sie den Bremssattel. AUTODOC empfiehlt:
Wenn Sie Bremssattel austauschen, dann wird empfohlen, dass Sie den Bremsschlauch auf Beschädigungen untersuchen und diesen bei Bedarf durch einen neuen zu ersetzen. Wenn ein Bremssattel ersetzt wird, wird empfohlen, die Bremsbeläge zu ersetzen, prüfen Sie den Zustand der Bremsscheiben und ersetzen sie durch neue, wenn nötig. 12. Entfernen Sie die Bremsbeläge. 13. Bringen Sie die Bremsbeläge an. AUTODOC empfiehlt:
Wenn Sie die alten Bremsbeläge wiederverwenden wollen, dann reinigen Sie diese. 14. Installieren Sie den Bremssattel und fixieren Sie diesen.
Verwenden Sie Inbusschlüssel Nr. H7. 15. Behandeln Sie den Bremsschlauch.
Benutzen Sie einen Bremsenreiniger. AUTODOC empfiehlt:
Warten Sie einige Minuten nachdem Sie das Spray aufgebracht haben. 16. Installieren und fixieren Sie den Bremsschlauch in einen neuen Bremssattel. Verwenden Sie Stecknuss Nr. 11. 17. Lösen Sie die Bremsentlüftungsschraube.
Verwenden Sie Ring-Gabelschlüssel Nr. 11. 18. Entfernen Sie die Klammer des Bremsschlauchs. 19. Verbinden Sie den Schlauch des Bremsentlüftungs-Kits mit der Bremsentlüftungsschraube. 20. Entlüften Sie das Bremssattelsystem.
Ohne das Starten des Motors drücken Sie das Bremspedal mehrmals, bis Sie signifikanten Widerstand spüren. 21. Ziehen Sie die Bremsentlüftungsschraube an.
Verwenden Sie Ring-Gabelschlüssel Nr. 11. 22. Trennen Sie den Schlauch des Bremsentlüftungs-Kits. 23. Ziehen Sie die Entlüftungsschraube des Bremssattels an.
Verwenden Sie Stecknuss Nr. 11. Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel.
Ziehen Sie ihn mit 9 Nm Drehmoment fest. 24. Entfernen Sie den Schmutz von der Schraube zur Befestigung des Bremsschlauchs. Benutzen Sie einen Bremsenreiniger. AUTODOC empfiehlt:
Warten Sie einige Minuten nachdem Sie das Spray aufgebracht haben. 25. Installieren Sie die Staubschutzkappen der Bremssattel-Führungsstifte. 26. Behandeln Sie die Oberfläche, an der die Bremsscheibe die Felge berührt.
Benutzen Sie ein Kupferschmiermittel. 27. Die Bremsscheibenoberfläche reinigen.
Benutzen Sie einen Bremsenreiniger. AUTODOC empfiehlt:
Warten Sie einige Minuten nachdem Sie das Spray aufgebracht haben. 28. Schrauben Sie die Radbolzen fest.
Verwenden Sie eine Schlagnuss für Felgen # 17. AUTODOC empfiehlt:
Um Verletzungen zu vermeiden, halten Sie beim Schrauben der Befestigungsschrauben das Rad fest. 29. Senken Sie das Auto und ziehen Sie die Radschrauben über Kreuz an. Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel.
Ziehen Sie ihn mit 120 Nm Drehmoment fest. AUTODOC empfiehlt:
Prüfen Sie den Bremsflüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter und füllen Sie ggf. nach. 30. Schrauben Sie die Kappe des Ausgleichsbehälters für die Bremsflüssigkeit fest.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *