Wärmetauscher der Heizung wechseln – ohne Armaturenbrett-Ausbau (Skoda Fabia / VW Polo)
Wärmetauscher der Heizung wechseln – ohne Armaturenbrett-Ausbau (Skoda Fabia / VW Polo)


Hier kann man sehen, wie man den Wärmetauscher der Heizung tauschen kann, ohne das Armaturenbrett ausbauen zu müssen. Das Beispielfahrzeug ist ein Skoda Fabia 1. Dies ist keine Anleitung. Bitte beachte die Hinweise am Ende des Videos. Die Verkleidung zwischen Mittelkonsole und Mitteltunnel wird ausgebaut. Dazu werden die zwei Befestigungsstifte im Fußraum der Fahrer- und Beifahrerseite raus gezogen und die Verkleidung nach oben gedrückt, bis sich die Arretierungen an der Mitteltunnelverkleidung lösen. Nun werden die beiden Seitenteile vorsichtig auseinander gezogen und die Unterkante der Verkleidung wird mit Druck nach oben über die Mittelpultverkleidung Richtung Schaltknauf bewegt. Die Seitenteile werden weiter auseinander gezogen und die Oberkante der Verkleidung wird aus ihrem Sitz in der Mittelkonsole gezogen. Beim Ausbau wird die Verkleidung stark beansprucht. Daher kann es vorkommen, dass sie an später sichtbaren Stellen Risse bekommt oder dass Befestigungen abbrechen. Um dieses Risiko so gering wie möglich zu halten, sollte die Verkleidung nicht kälter als 30 Grad Celsius sein. Die Schlauchanschlüsse befinden sich in diesem Bereich. Die Schlauchschellen werden zusammen gedrückt und Richtung Motor geschoben. Die Schläuche werden abgezogen und sofort mit zwei Stopfen verschlossen. Das Kühlmittel, das aus dem Wärmetauscher abfließt wird in einer Schale und einem Lappen aufgefangen. An der hier gelb markierten Stelle wird der Filz durchtrennt. Es wird darauf geachtet, dass die darunter liegenden Leitungen nicht beschschädigt werden. Der Filz wird zur Seite geklappt und der mit Klettband befestigte Halter wird gelöst und entnommen. Die Klammern am Wärmetauscher-Gehäuse werden entfernt. Diese sollten beim Entfernen festgehalten werden. Nun können die Gehäusehälften voneinander getrennt werden. Wenn der Wärmetauscher undicht ist, sieht man spätestens jetzt die roten Kühlmittelrückstände. Das untere Stück des rechten Trägers wird ausgebaut. Dazu werden die beiden oberen M6-Schrauben… und die untere M8-Schraube rausgeschraubt und das Stück wird entnommen. Der Gummibalg wird zusammen gedrückt und zur Seite raus gezogen. Nun kann der Wärmetauscher zusammen mit der unteren Gehäusehälfte zur Seite geschwenkt und mit leichten Rüttelbewegungen aus der Spritzwanddurchführung raus gezogen werden. Der alte Wärmetauscher wird entnommen und das Gehäuse wird gründlich gereinigt. Das Anschluss-Stück wird vom alten Wärmetauscher abgeschraubt, gereinigt und am neuen Wärmetauscher montiert. Dafür werden neue Dichtringe verwendet, da die alten nicht mehr zu gebrauchen sind. Um den Einbau zu erleichtern, wird die Dichtung der Spritzwanddurchführung mit Silikonfett behandelt. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Vorm Aufstecken der Schläuche wird die Dichtung der Durchführung in die Nut des Anschluss-Stücks gedrückt. Am Ende wird der Kühlkreislauf gefüllt und entlüftet. Es wird darauf geachtet, dass das richtige Kühlmittel verwendet wird.

6 thoughts on “Wärmetauscher der Heizung wechseln – ohne Armaturenbrett-Ausbau (Skoda Fabia / VW Polo)”

  1. Bahattin Gürleyen says:

    P

  2. langa leonard says:

    Super, das helft Geld zum sparen, danke! 🙂

  3. Fabian Bortfeldt says:

    sehr gutes, ausführliches Tutorial, kann die "Daumen runter" nicht nachvollziehen.

  4. Mark B says:

    wunderbar…is it possible to do it on Octavia mk1 ?? without removing dashboard?

  5. mech2you says:

    im Vergleich zum Sharan ist das kaum Arbeit… 8 Stunden ist es da… https://www.youtube.com/watch?v=ewA1B6vHIDw&list=PLNlQmWqzBcXSbBOKLA8YbzwXjMNaDWHKH hier mal das Video dazu 😉

  6. Mike Xyz says:

    Hallo klappt das auch bei einem Golf4? Mfg ✌️

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *