calculator-fx.com.v3

Spiele Releaseliste 11/2015 - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
 
FoRyN User
4. Nov 2015, 19:50 Uhr
Anno 2205
Fallout 4
ggf. Assasin's Syndicate (habe hier aber noch nie einen Teil gespielt und denke, dass mich Fallout 4 lang genug binden wird :D)

Schade, dass Need for Speed verschoben wurde für PC.
Insgesamt ein guter Monat, für mich aber "wenig" dabei.

MasterBlaster
MasterBlaster Produktinfo-Verwaltung
4. Nov 2015, 21:38 Uhr
Bei mir nur COD und AC diesen Monat 8-)

Schade dass Tomb Raider nicht zeitgleich kommt.
1 mal bearbeitet, zuletzt 4. Nov 2015, 21:39 Uhr

Corsair
Corsair User
4. Nov 2015, 22:51 Uhr
NFS hab ich die Beta auf der PS4 angezockt, könnte unter Umständen ganz gut werden. Bei EA weiß man aber nie :doh:
Ansonsten Star Wars: Battlefront falls zu viel Geld über ist.

grindler23
grindler23 User
5. Nov 2015, 01:15 Uhr
Man merkt, es ist bald Weihnachten... Die nächsten Wochen kommen viele Fortsetzungs-Games mit altbekannten Titeln. Die Spieleentwickler wissen halt, dass man mit bekannten (damals) erfolgreichen Spielen, am Ende des Jahres nochmal viel Geld machen kann.

Obs gut wird, wird man sehen. Einige Titel sind ja wirklich vielversprechend und lesen sich wie das Who as Who der Spielebranche:
Anno, Fallout 4, Black Ops 3, Football Manager 16, Assassins Creed Syndicate, Need For Speed

Aber bis auf Anno und Fallout erwarte ich von keinem Spiel viel, nach den desaströsen Fortsetzungsreleases der letzten Jahre. AC vielleicht noch, aber das trau ich Ubisoft nicht zu, nachdem se diese Serie verheizt haben.

derpeter15
derpeter15 User
5. Nov 2015, 04:16 Uhr
Du hast SCII:LotV vergessen :(

danke /jm

BushidoRap
BushidoRap User
5. Nov 2015, 14:45 Uhr
Need for Speed sofort.
Dann noch entweder F4 oder Tomb Raider. Mal sehen.
Battlefront erstmal nicht, Beta war nicht so berauschend.

blAde
blAde Produktinfo-Editor
5. Nov 2015, 18:37 Uhr
http://calculator-fx.com/game/155594/Transformers-Devastation.html <-- is doch schon draußen ?!

mich wird wohl anno bis zu battlefront binden und das läuft dann wohl open end ^^
ggf schau ich mir nfs un fallout mal an (fallout 1 und 2 erinner ich mich gern zurück :D)

früher hab ich auch mal cod gespielt wie ein blöder, aber nach cod mw hat irgendwie mich keins mehr so zum spielen bewegt, die letzten 2 oder 3 teile hab ich mir nicht mal mehr als raubkopie gezogen.
3 mal bearbeitet, zuletzt 5. Nov 2015, 18:41 Uhr

jm3
jm3 Ex-Blogger
5. Nov 2015, 20:35 Uhr
blAde schrieb:
http://calculator-fx.com/game/155594/Transformers-Devastation.html <-- is doch schon draußen ?!


Die Steam Version und die Konsolen Versionen (digital und Retail) sind tatsächlich bereits erschienen, auf die PC Retail Version hingegen muss man sich noch bis am 13. November gedulden.
Ich habe es trotzdem in die Liste aufgenommen da ein Retail Release (noch) Wichtigkeit besitzt.
2 mal bearbeitet, zuletzt 5. Nov 2015, 20:36 Uhr

XYZ
XYZ User
10. Nov 2015, 19:44 Uhr
Die Bloodborne "Game of the Year Edition" kommt übrigens am 25. November raus!!! 8-)

http://www.youtube.com/watch?v=vbGdIdHOO3I

danke /jm

Hans Peter
Hans Peter User
14. Nov 2015, 23:03 Uhr
Da ja battlefront ansteht, überlege ich mir zu weihnachten über die feiertage ne neue konsole zuzulegen. kann man sagen ob xbox1 oder ps4 besser ist? hatte mal ne ps3 und bin dann zu xbox360 gewechselt und bereue den wechsel etwas - qualitativ ist die 360 ja doch eher minderwertig im gegensatz zur damaligen fat ps3. also rein vom material. hat iwer schon ne erfahrung mit beiden gemacht?

Timmy
Timmy User
15. Nov 2015, 14:49 Uhr
Hans Peter schrieb:
Da ja battlefront ansteht, überlege ich mir zu weihnachten über die feiertage ne neue konsole zuzulegen. kann man sagen ob xbox1 oder ps4 besser ist? hatte mal ne ps3 und bin dann zu xbox360 gewechselt und bereue den wechsel etwas - qualitativ ist die 360 ja doch eher minderwertig im gegensatz zur damaligen fat ps3. also rein vom material. hat iwer schon ne erfahrung mit beiden gemacht?


Ich habe beide und spiele lieber auf der PS4, auf der One nur Exklusivtitel. Warum, kann ich nicht mal genau sagen. Bei der alten Gen war es andersrum.

Die PS4 hat meiner Ansicht nach das bessere Menüdesign. Ansonsten nehmen die sich nicht wirklich viel. Die One ist halt größer und hat ein externes Netzteil. Dadurch ist sie aber auch leiser.

m3Zz
m3Zz User
16. Nov 2015, 10:49 Uhr
Die PS4 hat schlicht mehr Leistung als die XB1. PS4 ist eine "waschechte" Konsole zum Zocken, die XB1 nicht.

Siehe bspw. MGSV, die XB1 schafft nur 1600x900 (knapp über 720p), die PS4 full HD (1080p), beide 60 FPS. Oder Tomb Raider TDE, beide laufen in 1080p, die PS4 aber mit 60 FPS, die XB1 nur mit 30 FPS. Oder Witcher 3, beide Konsolen schaffen nur 30 FPS, auf der PS4 aber in 1080p und bei der XB1 wieder nur knapp über 720p. Alles kein Vergleich zum PC, aber immerhin.

Da stellt sich die Frage gar nicht. Lösung: PC. ^^ Nein, im ernst, kauf die PS4, hat eh die besseren Exklusivtitel (siehe Bloodborne). Scheiß auf Halo, ist seit einigen Teilen nur noch Dreck und Shooter gibt es wie Sand am Meer und dann auch noch viel bessere, siehe bspw. die Borderlands Reihe, um nur einen Titel zu nennen.

Generell laufen Spiele auf PS4 besser als auf XB1. Man muss bei XB1 immer mit Abstrichen rechnen. Im Direktvergleich, bei PS4 nicht. Bei XB1 zahlt man nur mehr und bekommt dafür weniger, so ähnlich wie bei Apple.

Battlefront war doch sehr langweilig. Zumindest das was bisher spielbar war, ist schlicht eintönig nach 2-3x spielen. Strikt linear und null Abwechslung, keine Freiheiten usw. Wird mit Sicherheit auch floppen bzw. abflauen nach 1 Jahr oder so. Wird niemals eine Art EVE, WoT, LoL, etc. und sich so lange halten, ist dafür einfach viel zu einfallslos. Es müsste eigentlich direkt jetzt schon floppen, aber dank dem allgemeinen Fan.atismus um Star Wars wird es sich zumindest gut verkaufen.
3 mal bearbeitet, zuletzt 16. Nov 2015, 11:48 Uhr

BushidoRap
BushidoRap User
16. Nov 2015, 11:44 Uhr
Die X1 hat den besseren Controller und dazu kommt jetzt auch noch die Abwärtskompatibilität.
Außerdem ist die X1 extrem leise.

m3Zz
m3Zz User
16. Nov 2015, 11:58 Uhr
Was macht den XB1 Controller denn besser im Vergleich? Fand den PS Controller schon immer besser, spätestens bei PS4 sollten nun auch die Sticks Vertiefungen anstatt Wölbungen haben.

Abwärtskompatibilität ist schon geil, aber eigentlich nicht so notwendig bzw. kein Kaufgrund, da man die XB360 mittlerweile fast geschenkt bekommt. Und auch auf den alten XBox Konsolen Generationen gibt es nur sehr wenig interessante Spiele, die exklusiv dafür kamen. D.h. wer bspw. Fifa 2016 zocken will, bekommt bei PS4 einfach mehr an Leistung ohne Abstriche.

Meiner Meinung nach, wenn man nun kein totaler Hardcore Halo Fan ist, sollte man um die XB1 einen riesen Bogen machen. Wenn ich aber zu viel Geld hätte, würde ich mir einfach beide zulegen.

Dass sie leiser ist, ist sicher Geschmackssache. Wäre mir völlig egal, ich will die bessere Konsole mit den besseren Spielen und naja, da bleibt von den beiden eigentlich nur PS4. Wer nun eher auf Mario, Zelda & Co. steht, der wird eh zu einer Nintendo Konsole greifen müssen.

Spiele seit geraumer Zeit wegen Bloodborne mit dem Gedanken an eine PS4. Alles andere, ob auf PS4 oder XB1 reizt mich nicht wirklich. Spiele zur Zeit noch Witcher 3 auf PC, via HDMI direkt aufn HDTV und dank Logitech F510 Gamepad (geformt wie ein PS Controller, Buttonbelegung aber im XBox Layout = perfekt für PC) locker von der Couch aus am Spielen. Fühlt sich an wie an einer Konsole, sieht aber besser aus und läuft viel flüssiger. Nach Witcher 3 dann FO4 mit Mods usw., natürlich auch am PC. Aber wohl zum ersten mal mit Gamepad, weil's doch gemütlicher ist bzw. lockerer von der Hand geht. Hab also schon ne Weile das "Konsolenfeeling", nur ohne neuere Konsole.
3 mal bearbeitet, zuletzt 16. Nov 2015, 12:09 Uhr

 
Tweety User
16. Nov 2015, 12:14 Uhr
Immer das gleiche...
Echte Gamer haben X-Box-One und PS4 und PC. So einfach ist das.
Es gibt keine Ultimative Konsole..

Bei der PS4 kannst zb PSN und PS+ Zeug in die Tonne Klatschen.
Da ist MS und X-Box schon immer Besser.

Ein guter Gamer PC steck PS4 und X-Box in sachen grafik und leistung locker weg kostet aber halt auch mal 1000€

Da sieht man das es nichts gibt was besser...Jedem gefällt was anderes.


BushidoRap
BushidoRap User
16. Nov 2015, 13:15 Uhr
m3Zz schrieb:
Spiele seit geraumer Zeit wegen Bloodborne mit dem Gedanken an eine PS4.

Du besitzt also weder PS4 noch X1 weißt aber, dass die PS4 die viel bessere Konsole ist.

m3Zz
m3Zz User
16. Nov 2015, 16:25 Uhr
Natürlich, da ich lesen kann. Von der Hardware, ist die PS4 der XB1 überlegen. Schon allein die technischen Daten sprechen also für die PS4. Wenn ein Spiel für beide Konsolen erscheint, schneidet die XB1-Version immer schlechter ab, wie an meinen Beispielen oben auch gut zu sehen.
Außer es sind Spiele die praktisch auf dem GameBoyColor laufen würden (viel der Flash-Ebenen-2D-Mobile-Ports Spiele), die sollten dann bei beiden Konsolen identisch sein. Aber ich meine eben Spiele wie Witcher 3, FO4 usw. Spiele die auch Power brauchen und nicht direkt auf der Armbanduhr laufen würden.

Die XB1 zieht da nun faktisch immer den Kürzeren. Also auch Fifa16 usw., wird auf der PS4 besser sein, da die Konsole einfach mehr Power unterm Deckel hat. Gibt sicherlich auch die Möglichkeit, einen XBox Controller an die PS4 anzuschließen, wer sich davon nicht trennen kann. Auch beim neuen Need for Speed, XB1 nur 900p, PS4 1080p. Beide mit lumpigen 30 FPS, aber immerhin. Bei jedem Spiel aufs neue zeigt uns die XB1 ihre miserable Leistung. Wobei beide Konsolen bei der Planung schon hoffnungslos veraltet waren. Die "Next"Gen also bei der Planung schon "Old"Gen war. ^^

PS4 wie gesagt für mich momentan nur wegen Bloodborne interessant. Selbst wenn man nicht auf RPGs steht, und da hat die Playstation schon immer mehr als die XBox geboten, z.B. auf Sportspiele oder GTA voll abgeht, dann laufen diese Spiele auf der PS4 immer noch besser als auf der XB1, mal davon abgesehen, dass sie auf der PS4 besser aussehen. Sport & Co. erscheint eh als Massenware immer auf beiden Konsolen.

Wenn die Möglichkeit besteht, dann würde ich sowieso zum PC raten, da er einfach viel flexibler ist und ggf. viel mehr Power bietet. Bei Exklusivtiteln wie Halo oder Bloodborne kommt man aber nicht an Konsolen vorbei. Zumindest solange, bis dafür PC-Emulatoren existieren.

Kurz gesagt, nein, ich muss die Konsole nicht kaufen, um mir ein Bild zu machen. Eckdaten reichen mir da zunächst sowie die glasklaren Vergleiche bei div. Spielen. Jede XBox war von der Leistung her immer schlechter als die jeweilige Playstation Variante (PS2-PS4, zu PS1 Zeiten gab es keine XBox), ob die Ur-Xbox, 360 oder die neue. Und anscheint bleibt MS auch bei diesem durchdachten "Konzept". ;) Dem Nutzer scheint es ja, wie bei Apple, egal zu sein.
3 mal bearbeitet, zuletzt 16. Nov 2015, 16:29 Uhr

daniel_watson
daniel_watson User
16. Nov 2015, 21:05 Uhr
Du magst also nur ein Spiel, Bloodborne, und deshalb hat die PS4 insgesamt die besseren Exklusivtitel? Das ist eine komische Argumentation.
Ich persöhnlich mag Halo und Forza viel lieber, was soll ich jetzt nur tun? :D

Und wenn du schon so auf das Spiel und die viel bessere Performance der PS4 aus bist. Bloodborne ist an manchen Stellen eine ziemliche Ruckelorgie.

@Hans Peter: Schau dir einfach an, welche Exklusivtitel dir eher zusagen und entscheide dich für die Konsole. Die Third-Party Spiele laufen auf beiden Systemen gut.
Preislich schenken sich PS4 und Xbox One auch nichts. Wobei man bei der One leicht Spiele im ausländischen Store kaufen kann, wodurch die Spiele um einiges günstiger werden.
1 mal bearbeitet, zuletzt 16. Nov 2015, 21:07 Uhr

 
nYxx User
17. Nov 2015, 00:41 Uhr
Jo die Argumentation ist schon großartig :D.
Nur weil ein System bessere Leistung oder Daten auf dem Papier hat ist es noch lang nicht besser ;). Ich bin persönlich auch eher ein PC Spieler aber selbst da läuft nicht alles rund bzw. so wie es sollte (siehe das letzte Batman).

Kann da daniel_watson auch nur recht geben schau dir einfach an was du Spielen willst.
Viele (zumindest für mich interessante) exklusiv Spiele sind auch noch so weit in der ferne da kann man auch noch gut warten.

Grundsätzlich haben beide Konsolen Vor und Nachteile.

PS: Ich hab auch sehr viel Spaß mit meiner WiiU die ja bekanntlich auch keine großartige Hardware hat was aber meines Erachtens keine Rolle spielen sollte ;).
1 mal bearbeitet, zuletzt 17. Nov 2015, 00:42 Uhr

m3Zz
m3Zz User
17. Nov 2015, 13:43 Uhr
@danial_watson
Na die XB1 kaufen, wenn du die Spiele wirklich magst. :P

Nur wo argumentiere ich so? Wo steht, dass die PS4 insgesamt wegen den Exklusivtiteln besser ist? ^^ Sie ist besser, weil sie schlicht mehr Power hat und bisher jeder Multiplatform Titel auf der PS4 besser lief/aussah als auf der XB1, PC mal außen vor gelassen. Das sind schlicht Fakten. Schaut ihr nicht auf die Eckdaten vor einem Kauf? Ihr kauft doch auch nicht einfach blind, bspw. weil ihr vorher auch schon eine XBox hattet oder so. Das wäre ja eher nicht so schlaues Kaufverhalten.

Ansonsten ist es mein persönlicher Geschmack (Bloodborne) und der beeinflusst eben das Kaufverhalten (PS4). Forza und Halo sind für mich nichts besonderes, gab und gibt es wie Sand am Meer (schon wieder ein Rennspiel und nen Shooter als Exklusivtitel *gähn*). Bin irgendwie aus dem Alter rausgewachsen für linear, langweilige Shooter und Rennspiele. Reizen mich nicht mehr und demnach natürlich auch nicht die XB1. MS bietet ja nichts, was für mich den Kauf rechtfertigen würde, also kein Spiel, geschweige denn bessere Konsolenleistung. Mir egal ob deren Shop gut funktioniert, bei PSN gibt es bspw. all die Klassiker, die MS noch nie angeboten hat.

Wie gesagt, bis auf Bloodborne reizt mich auf beiden Konsolen gar nichts, was es nicht eh auch für den PC gäbe oder auf der PS4 besser laufen/aussehen würde, wenn auf beiden Konsolen released (Fifa & Co.).

Der einzige Grund für eine XB1 wäre ja maximal ein Exklusivtitel und da ist halt für mich nichts besonderes dabei. Dann eher eine Wii U zwecks Virtual Console und all deren Klassikern.

01
02

Kommentare
Seite: von 2

© 2004-2017 by calculator-fx.comease. Alle Rechte vorbehalten. [version 3.4-54e72a510081a735c8279c0d240e42a3060d20d2 (20170917-679)]
Systemanforderungen: JavaScript, Cookies, min. 1024x768, IE 9 / Firefox / Opera 9 / Chrome / Safari
Besucher online: 1.104
Mitglieder online: 135
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben