calculator-fx.com.v3

Kino-Blog - 1. und 2. Woche - Limited Release - August 2015 - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
Kenny94
Kenny94 Consigliere
7. Aug 2015, 20:22 Uhr
Codename U.N.C.L.E. werde ich mir auf jeden fall anschauen ist genau mein ding.
Dating Queen hat ne coole Besetzung aber wird bestimmt so eine 0815 Standard Romaze. Toilet Stories hört sich interessant an aber der Trailer war so lala also auch nichts für mich. Allgemein eine ziemlich schwacher Monats Anfang.

hrnchn
hrnchn User
7. Aug 2015, 23:01 Uhr
Southpaw ist weder bei den Blockbustern, noch hier vertreten.Das enttäuscht mich ein wenig. Außerdem würde ich mindestens drei der hier angepriesenen Titel nicht unbedingt als "Limited Release" bezeichnen. Ist doch die Besetzung teilweise weit davon entfernt. Es ist teilweise so, als würde man einen Sandler Film als Limited Release bezeichnen, was er nicht wirklich ist, so schlecht er auch sein mag. :P

Aber vielleicht habe ich eine andere Auffassung dessen was als "Limited Release" durchgeht und was nicht. Unabhängig davon, dass manche Filme nicht in Kinos gezeigt werden. In meinem kleinen Stammkino sind Filme wie The Avengers zum Beispiel nicht anzutreffen. Ist er deshalb limited? Eher nicht. ;-)

Vielleicht bin ich in Berlin aber auch nur verwöhnt, was das Angebot angeht.

wikipedia schrieb:
Limited release is a term in the American motion picture industry for a motion picture that is playing in a select few theaters across the country (typically in cities such as New York, Los Angeles, and Chicago).


Ich denke nicht, dass man das auf Deutschland übertragen kann.

Mal eine Frage nebenbei. Willst du den Rhythmus deiner Blogs eigentlich beibehalten? Ich befürchte dass die Qualität darunter leiden wird. Nichtsdestotrotz danke für dein Engagement. ;-)

 
Pcao User
8. Aug 2015, 17:19 Uhr
Hallo hrnchn.

Es tut mir leid, dass dir in den Listen der Film Southpaw gefehlt hat. Ich kann dir gerne kurz erklären wie ich meine persönliche Einteilung der Filme vorgenommen habe.

Als Blockbuster sehe ich Filme, von denen ich ausgehe, dass sie erstens ziemlich flächendeckend laufen werden und das Potential haben, dass eine große Gruppe von Menschen über diese Filme reden wird. Dieses Potential mag Southpaw auf den ersten Blick gehabt haben, doch irgendwie hab ich persönlich das nicht gesehen. Das habe ich bei Self/Less eher gesehen, weswegen dieser Schlussendlich in die Blockbuster kam.

Als ein Limited Release bezeichne ich einen Film nicht nach der amerikanischen Definition, sondern passe diese dahingehend an, dass ich sage: Filme die nicht in allen großen Kinos in meiner Umgebung laufen (dazu zähle ich hauptsächlich große Ketten) und Filme, die höchstwahrscheinlich zwischen anderen Filmen untergehen könnten (sei es nun wegen weniger Aufmerksamkeit ODER ausgelutschter Story, die so schon 1000 mal da war) - dann fällt der Film für mich dahinein.

hrnchn schrieb:
Willst du den Rhythmus deiner Blogs eigentlich beibehalten? Ich befürchte dass die Qualität darunter leiden wird.


Der Rhytmus soll so eventuell schon beibehalten werden, je nachdem was sich so ergibt. Solltest du einmal das Gefühl haben, dass die Qualität leidet, dann kannst du gerne das persönliche Gespräch mit mir suchen. Für kritisches Feedback bin ich immer offen. :)

Goodtast
Goodtast User
10. Aug 2015, 22:15 Uhr
Codename U.N.C.L.E. sieht für mich am interessantesten aus. Die anderen Filme sind nicht so mein Ding.


© 2004-2017 by calculator-fx.comease. Alle Rechte vorbehalten. [version 3.4-54e72a510081a735c8279c0d240e42a3060d20d2 (20170917-679)]
Systemanforderungen: JavaScript, Cookies, min. 1024x768, IE 9 / Firefox / Opera 9 / Chrome / Safari
Besucher online: 1.298
Mitglieder online: 128
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben