calculator-fx.com.v3

Kino-Blog - Blockbuster - August 2015 - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
Baldrian
Baldrian Top-User
2. Aug 2015, 11:22 Uhr
Straight Outta Compton warte ich schon sehr lange drauf, da hat mir vor einiger Zeit der Trailer schon sehr sehr gut gefallen. Ich tendiere hier zu einem Kinobesuch. Der Film scheint mir wirklich mal was anderes zu sein.

Self/Less - Der Fremde in mir hatte ich bisher garnicht auf dem Radar, also danke für den Hinweis. Wird vorgemerkt. Ein Kinobesuch ist er mir aber (vorerst) nicht wert.

Mission Impossible 5: Rogue Nation da mochte ich den Vorgänger schon sehr gerne. An und für sich ist es nie verkehrt sich einen M I Film im Kino zu geben.

Fantastic Four gefällt mir garnicht, aber da mochte ich schon die Vorgänger nicht. Ganz klares Nein.

Hitman: Agent 47 hier muss ich mir noch den Vorgänger ansehen, Agent 47 kommt aber trotzdem auf die Watchlist.

Insgesamt sieht der Monat August ja ziemlich gut aus was Kino anbelangt. Man darf hier und da gespannt sein, wie sich die jeweiligen Filme entwickeln.

Danke Pcao für den gut zusammengefassten, informativen Blog.
1 mal bearbeitet, zuletzt 2. Aug 2015, 11:22 Uhr

LouisG
LouisG User
2. Aug 2015, 11:38 Uhr
Codename U.N.C.L.E. scheint noch ganz interessant zu sein.
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=PicT7vL0p18

Southpaw werde ich mir auch noch geben mag Filme in denen es um eine Mischung aus Action und Boxen geht.
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=Mh2ebPxhoLs

Ansonsten Straight Outta Compton und Mission Impossible 5: Rogue Nation

4 mal bearbeitet, zuletzt 2. Aug 2015, 11:52 Uhr

hrnchn
hrnchn User
2. Aug 2015, 11:42 Uhr
LouisG schrieb:
Southpaw


Den wollte ich hier auch gerade erwähnen. Ist so ziemlich der einzige Film in diesem Monat auf den ich mich freue. Obwohl ich mir MI5 und Straight Outta Compton auch gerne ansehen werde.

 
Pcao User
2. Aug 2015, 11:45 Uhr
Also Straight Outta Compton ist auch auf jeden Fall ein Film, der auf meiner persönliche Liste ganz weit oben steht. Ich erwarte mir irgendwie sehr viel von dem Film. Damals als Notorious B.I.G. in die Kinos kam fand ich die Verfilmung gar nicht mal so schlecht, genau wie bei 8 Mile eben auch.

Geschichten rund um Musiker, die es von ganz unten nach oben schaffen interessieren mich irgendwie sehr.
1 mal bearbeitet, zuletzt 2. Aug 2015, 11:47 Uhr

Kenny94
Kenny94 Consigliere
2. Aug 2015, 12:08 Uhr
Hitman und MIP stehen auf jedenfal auf meiner Kino liste.

12DIE4
12DIE4 Einigkeit und Recht und Freiheit
2. Aug 2015, 12:26 Uhr
Guter Blog meiner Meinung nach. Könnte man demnächst wohl noch direkt auf die PI hier verweisen? Nur so als kleiner Gedanke :)

 
Pcao User
2. Aug 2015, 12:44 Uhr
12DIE4 schrieb:
Könnte man demnächst wohl noch direkt auf die PI hier verweisen?


Wird doch, die Überschriften sind anklickbar? :D Außer du meinst irgendwie die Schauspieler, etc.

12DIE4
12DIE4 Einigkeit und Recht und Freiheit
2. Aug 2015, 12:47 Uhr
Pcao schrieb:
Wird doch, die Überschriften sind anklickbar? :D Außer du meinst irgendwie die Schauspieler, etc.

Gar nicht gemerkt. Normal sind die Links ja blau und nicht schwarz^^

grindler23
grindler23 User
2. Aug 2015, 13:20 Uhr
Fantastic Four als Remake?? Die Original-Filme waren ja schon ein lauwarmer Aufguss eines Marvel-Comics. Und jetzt das ganze nochmal als Abklatsch davon... Erwarte ich wenig bis gar nix. Der einzigste Lichtblick damals bei F-Four war Jessica Alba... :HAA:

M:I 7... 9... 11...? Ach nee, ist ja erst der fünfte Teil... Kann man sich auf jeden Fall anschauen. Kurzweilig und schöne Action. Der einzigste (große) Makel an der M:I Reihe ist Tom Cruise. Schleimiger Typ find ich... Richtig gut wäre es, wenn Agent Hunt endlich mal erschossen wird. Dann würde ich dafür sogar ins Kino gehen.

Hitman: Agent 47 erwarte ich nicht all zu viel von. Nachdem der erste Teil schon eine misslungene Videospieladaption war, kann der zweite ja eigentlich nur besser werden. Zu mindest ist der Cast und Regiseur ein anderer. Vielleicht wird dieser Film ja doch noch ein ziemlich guter Abklatsch von dem super genialen Videospiel.
Das wäre dann der erste wirklich gute Film der auf ein Videospiel bassiert. Bis jetzt gabs in diesem Genre ja mehr oder weniger nur Luftnummern. Zu mindest fällt mir grad kein wirklich guter Film ein. Nichtmal Resident Evil erreicht das Niveau der Spielereihe.

Self/less - Der Fremde in mir: Die Story erinnert mich an "Die Insel". Da wurden auch gesunde Wesen für totkranke Millionäre gezüchtet.
Die Insel hatte aber wenigstens noch zwei bzw. drei schlagkräftige Argumente => Scarlett Johansson und Ewan McGregor...
Dieser Film hat leider nur Ryan Reynolds anzubieten... Vielleicht schafft er es ja wieder, in einem recht unterhaltsamen Movie mit Potenzial eine dermaßen schlechte Vorstellung zu bieten, das der ganze Film drunter leidet. Ich sag nur Smoking Aces und Green Lantern,

Straight Outta Compton: Ein Film mit einer Menge Vorschusslorbeeren und riesigen Erwartungen Bin ich mal gespannt, ob er das Potential auch umsetzt. Ist auf jeden Fall ein Must See in meiner Liste.
Das einzigste was mich etwas fragend zurücklässt ist warscheinlich, wieviel in dem Biopic wirklich die Wahrheit ist und wieviel für eine gute Storyline hinzu gedichtet wird. Naja, hauptsache der Film ist unterhaltsam und hat einen genialen Soundtrack. Da seh ich dann gerne drüber hinweg... :D

An dem Kinopgrogramm merkt man auf jeden Fall, das grad Sommerloch ist... Wenn ich mich aber richtig zurück erinner, ist leider schon seit über einem Jahr Sommerloch.

Ich hätte niemals gedacht, dass ich erwartungsvoll Fack ju Goethe 2 herbeisehe. Aber bei dem Stuff den uns Hollywood zur Zeit anbietet, ist sogar ein deutscher Film der letzte Strohhalm an den man sich als Kinogänger klammern kann... 8-)

jm3
jm3 Ex-Blogger
2. Aug 2015, 13:22 Uhr
Der Reboot von Fantastic Four könnte interessant werden da junge Schauspieler dabei sein, der Rest hingegen lasse ich komplett aus.

Pinky
Pinky User
2. Aug 2015, 13:36 Uhr
Guter Blog!
Freue mich auf Straight Outta Compton :)
Der Trailer sieht schon gut aus & die Musik ist gut! Höre zufällig gerade den Remix:

http://www.youtube.com/watch?v=wzJhHMkrP6o

Self/Less - Der Fremde in mir - Hört sich auch interessant an, kommt mal auf meine Liste...

Zum rest, ein aufguss von Mission Impossible & Fantastic Four brauche ich ehrlich gesagt nicht.

 
Pcao User
2. Aug 2015, 13:44 Uhr
grindler23 schrieb:

Bis jetzt gabs in diesem Genre ja mehr oder weniger nur Luftnummern. Zu mindest fällt mir grad kein wirklich guter Film ein. Nichtmal Resident Evil erreicht das Niveau der Spielereihe.


Da geb ich dir voll und ganz Recht. Zu oft ist es schon passiert, dass man einen Film gesehen hat, der auf einem Spiel basiert und man mit großen Erwartung rein ist. Doch in 99,9% der Fälle wurde man vollkommen enttäuscht. Ich bin schon gespannt was die aus Warcraft machen, wie der Film werden wird.

Far Cry ist da ja auch so ein "tolles" Beispiel.

grindler23 schrieb:
Vielleicht schafft er es ja wieder, in einem recht unterhaltsamen Movie mit Potenzial eine dermaßen schlechte Vorstellung zu bieten, das der ganze Film drunter leidet. Ich sag nur Smoking Aces und Green Lantern


Oh gott, da hast du sowas von Recht. In Green Lantern war er so dermaßen schlecht, den Film hab ich bis heute immer noch nicht feritg geschaut und das obwohl ich ihn bestimmt 5 mal angefangen hatte. Ich habs nie geschafft, aus Langeweile, den bis zum Ende durchzuhalten.

grindler23 schrieb:
An dem Kinopgrogramm merkt man auf jeden Fall, das grad Sommerloch ist... Wenn ich mich aber richtig zurück erinner, ist leider schon seit über einem Jahr Sommerloch.


Merkt man hier immer ganz gut, das Sommerloch, wenn dann auf einmal 5 türkische Filme in OV im Kinoprogramm stehen und sich ein Special wie "Alle Herr der Ringe und Hobbit-Teile" findet.

grindler23 schrieb:
Ich hätte niemals gedacht, dass ich erwartungsvoll Fack ju Goethe 2 herbeisehe.


Erwarte ich auch irgendwie gespannt, da der 1. gar nicht mal so schlecht war.

Finds ja immer am Besten, wenn solche Filme wie Kartoffelsalat 3-4 mal am Tag spielen und so Filme wie Snowpiercer gar nicht gelaufen sind und Nightcrawler bspw. nur jeden 2. Tag einmal.

hrnchn
hrnchn User
2. Aug 2015, 13:55 Uhr
Pcao schrieb:
Da geb ich dir voll und ganz Recht. Zu oft ist es schon passiert, dass man einen Film gesehen hat, der auf einem Spiel basiert und man mit großen Erwartung rein ist. Doch in 99,9% der Fälle wurde man vollkommen enttäuscht. Ich bin schon gespannt was die aus Warcraft machen, wie der Film werden wird.

Far Cry ist da ja auch so ein "tolles" Beispiel.


Naja, Far Cry ist ja auch von Dr. Uwe Boll. xD

Alone in the Dark, Bloodrayne, Postal und was er nicht noch alles gedreht hat, kannste doch direkt in die Tonne kloppen. Da kann jede andere Verfilmung eigentlich nur besser sein.

Timmy
Timmy User
2. Aug 2015, 20:59 Uhr
hrnchn schrieb:
und was er nicht noch alles gedreht hat


Da muss ich dir Rampage ans Herz legen. Ein Boll-Film, der mich tatsächlich überrascht hat - weil er gut ist.

Railgun
Railgun (ง ͠° ͟ʖ ͡°)ง
2. Aug 2015, 21:09 Uhr
Schöner Blog! Aber persönlich hätte ich gern neben dem Plot noch eine kurze Nebeninfo wie z.B. das Fantastic Four ein Reboot ist, und ähnliches. Was ebenfalls nett wäre, eine knappe Einschätzung anhand des Trailers. Nix langes, eher in der Art: "Wirkt wie simples Popcorn-Kino mit viel Action und wohlmöglich wenig Tiefgang". :)

hrnchn
hrnchn User
2. Aug 2015, 21:11 Uhr
Timmy schrieb:
Da muss ich dir Rampage ans Herz legen. Ein Boll-Film, der mich tatsächlich überrascht hat - weil er gut ist.


Ich meinte damit eigentlich seine Videospiel-Verfilmungen. Hätte ich wohl klarer rausstellen sollen. Denn Darfur soll ja auch ganz gut sein.

 
Pcao User
2. Aug 2015, 21:16 Uhr
Danke für das Feedback, Railgun. Ich denke, dass man das im nächsten Blog mit Sicherheit einbauen und berücksichtigen kann.

Timmy schrieb:
Rampage


Danke für die Empfehlung Timmy. Da wäre ich schon sehr überrascht, wenn Boll einen richtig guten Film abgeliefert hat.

Bobba
Bobba Der Schwarzfahrer
2. Aug 2015, 22:21 Uhr
Ich freue mich riesig auf MI5, da bis jetzt alle Teile sehr unterhaltsam waren, auch wenn ich den Cruise nicht leiden kann.

Hitman und Codename UNCLE werde ich mir nicht im Kino ansehen, bin mir nicht sicher ob die das Geld wert sind...

LadyVengeance
LadyVengeance User
3. Aug 2015, 03:27 Uhr
Rampage 3 kommt nächstes Jahr

http://www.youtube.com/watch?v=cGzfLM3XAhw ;)

Wird ein grandioses Finale :D

Googlebot
Googlebot User
4. Aug 2015, 08:49 Uhr
haufen remakes und irgendwie zu viele superhelden filme (finde marvels sind schon ok, DCs filme sind irgendwie medicore)

FF schon wieder und dann mit solchen kindern, hätte gern einen weiteren teil mit den schauspielern von 2005 gesehen, irgendwie keine lust auf den.

MI5: ich mag tom cruise auch nicht so sehr und MI bietet meist etwas unlogische action. naja mal schaun, habe gestern man nen stream geladen von MI5 (zum reinscheun reichts)

Agent 47: ich fand Hitman richtig gut, habe den mehrmals gesehen, allerdings schade, das es erneut wie FF neu besetzt wurde. ein film/thema wird nicht automatisch besser, wenn es neu besetzt, eine sache, die hollywood noch verstehen muss.

diese Remakes nerven echt und in den letzten jahren werden immer mehr remakes produziert.

Self/Less - Der Fremde in mir: den hätte ich übersehen, die idee klingt frisch, zumindestens kommt es mir so vor. auf den freue ich mich.

jedoch bin ich nicht so der Kinogänger, in Kinos bekommt man einfach kein Obst und gemüse zu essen und mitbringen ist ja untersagt, ausserdem hatte ich so nervige tennies das letzte mal neben mir, hat mich total gestört, da ziehe ich mir einen abend zu hause vor und dann kann auch schon mal ein TS sein, hauptsache ich bin zu hause.

danke für die Übersicht! die neuen blogs gefallen mir. weiter so! ;)

01
02

Kommentare
Seite: von 2

© 2004-2017 by calculator-fx.comease. Alle Rechte vorbehalten. [version 3.4-54e72a510081a735c8279c0d240e42a3060d20d2 (20170917-679)]
Systemanforderungen: JavaScript, Cookies, min. 1024x768, IE 9 / Firefox / Opera 9 / Chrome / Safari
Besucher online: 1.279
Mitglieder online: 146
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben