calculator-fx.com.v3

Haftbefehl - Blockplatin - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
DasFragezeichen
DasFragezeichen plǝɟʇɥɔılɟd
25. Jan 2013, 10:15 Uhr
Am meisten hat mich das Feature mit Farid Bang bei "Chabos wissen wer der Babo ist" gestört. Das hat so toll angefangen, aber dann kommt am Ende Herr Bang rein und das ganze Lied ist hinüber. :(

Schöner Blog, finde ich gut, dass du dich ernsthaft mit ihm auseinandersetzt.

 
forumkind User
25. Jan 2013, 10:44 Uhr
sehr guter blog, endlich mal jemand der hafti verstanden hat ;)

hab mir das album schon vor 2 tagen "geladen" werde es mir aber gleich kaufen weil mich das album überzeugt hat ;)

 
Biosy.Baris User
25. Jan 2013, 10:56 Uhr
Andere hingegen trägt er im Vergleich in fast perfektem Hochdeutsch vor wie zum Beispiel 'Mann im Spiegel'


du schreibst zwar im Vergleich... aber das ist weder Hochdeutsch noch perfekt ;)

Ich weiß das Hafti rappen kann. Ich weiß das er sehr eigen ist. Ich weiß aber auch dass das Geschmackssache ist. Ich habe ihn nie gehatet, konnte ihn nie richtig feiern. Es gab Momente da war ich kurz geflasht und andere Momente, da war er mir peinlich.

Ich habe noch nicht reingehört. Nur Mann im Spiegel habe ich eben kurz durchlaufen lassen und muss sagen, dass es für mich sehr aufgesetzt wirkt. Wenn man mal schaut, was zurzeit angesagt ist und wie diese Musik produziert wird, dann ist Mann im Spiegel einfach viel zu ähnlich. Ich mein, er sagt ja auch er will Patte machen... aber wirkt irgendwie wenig authentisch. Er fängt den Vibe des Songs zwar gut ein, klingt sogar ein wenig nach Falco, aber bei mir klingeln irgendwie die Alarmglocken.

Trotzalledem werde ich mir das Album mal anhören. Straßenattitüde kann ich zwar nicht mehr so feiern - bin ja auch schon älter, hab nen Kind und wohn' in einem Viertel wo es fast nur Familien gibt. Da möchte man ungern, dass die Kids solche Mukke aus der Bude schallen hören. Aber Cho, warum nicht?!

EDIT: Das Video zu Chabos wissen wer der Babo ist ist endkrass. Der Anfang mit diesen Pate Einspielungen und der Andeutung dass er keinen Plan von über-high-tec Handys hat, sind wirklich sehr geil.
Mein Problem ist, dass ich seine Sprache kaum verstehe. Er macht Musik für seine Leute, Araber, Kurden, Chabos etc. Für mich ist es einfach viel zu anstrengend und für mich sind Texte in Musik am wichtigsten. Hier brauch ich aber erstmal Nachhilfestunden in arabisch und Straßenslang bevor ich überhaupt weiß was er meint.
Flow und Style schon fast im Godmodus. Leider will mein verficktes Hirn sich nicht ausschalten lassen um nur der Mukke zu lauschen. Schade irgendwie.
2 mal bearbeitet, zuletzt 25. Jan 2013, 11:09 Uhr

Papow
Papow User
25. Jan 2013, 11:13 Uhr
Also ich bin großer Deutsch-Rap Fan und deshalb habe ich mir auch, um einfach mal mitreden zu können, das neue Album von Haftbefehl angehört.

Und ich muss leider wieder feststellen, dass mir vollkommen unklar ist, wie das jemand feiern kann?

Die Aussprache und Artikulation streiten sich zusammen mit den Reimen und der Technik darum wer der schlechteste ist.

Der Flow ist manchmal ganz akzeptabel. Aber zu sagen "Hafti hat einen eigenen Stil" bringt es dann auch nicht. Klar ist er 'anders' - das ist aber noch lange kein Qualitätsmerkmal.

Alles in allem, kann ich nicht verstehen wieso er damit tatsächlich erfolgt hat, weil er schlichtweg in allen Bereichen seiner Tätigkeit maximal unterer Durchschnitt ist.

Aber auch die BILD Zeitung hat ihre Leser.

Bobba
Bobba Der Schwarzfahrer
25. Jan 2013, 11:33 Uhr
Also ich kann mich einfach nicht anfreunden mit ihm, aber das wissen wer der Babo ist Remix finde ich richtig geil. Der Beat ist einfach ultragut. Und ich würde nicht sagen das er die maximale unter Durchschnittsperson ist, er hat schon was aufm Kasten.

#yolo #swag

maulbeerblatt
maulbeerblatt User
25. Jan 2013, 11:50 Uhr
Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, deswegen weicht meine Meinung wohl deutlich von Chesters ab.

Irgendwie fehlt der nötige Abstand bei der Review. Es wir davon gesprochen, dass es ein Album ist, bei dem man "nicht viel kritisieren kann". Die Beats wären so herausragend, die Features hingegen schlecht. Und dann wird noch von Gesellschaftskritisch und Hochdeutsch gesprochen - Hafti die neue Gallionsfigur des Conscious Rap?

Mal ernsthaft, bei dem ersten Video ("Mann im Spiegel") merkt man meiner Meinung nach deutlich, was übrig bleibt, wenn man dem ganzen Heliumköpfen ihren Slang, ihr Pseudo-Image und die Phrase "Fi** deine Mutter" in allen Variationen und Sprachen wegnimmt - nichts! Wird halt nicht automatisch ein tiefgehender Track, nur weil im Hintergrund ein Klavier klimpert.

In keinem der drei Videos war ein Reim drin, bei dem ich dachte, dass es was neues ist. Wie gewohnt, kurze Reimverkettungen, die auf einfachsten Wörtern bestehen. Am besten hatte es eigentlich Julien bei Bushido gesagt - klassischer "Haus-Maus" Rap, gemixt mit total sinnlosen Wortfetzen - Seit Bushido tausendmal als "der neue Shit" verkauft. Gibt es auf dem Album auch einen Autotune Track, müsste ja eigentlich drauf sein, ist ja voll im Trend!

Ich verstehe bis heute nicht, wie man sagen kann, dass Haft rappen könne - absurd! Kommt wohl daher, dass ich Rapper gefeiert habe, die keine Schulabbrecher auf dem sprachlichen Level eines 10 jährigen Assis sind, sondern inzwischen Akademiker....

Gebt euch bitte einfach im dritten Track ab 1:35 Minuten - "und du musst draussen bleiben" - was war da los, Blatt zu Ende, Stift leer? Und jetzt bitte nicht sagen "das ist Hafti-Style" - Das ist einfach nur lächerlich!

Aber Thumbs Up dafür, dass er im zweiten Video bei Amir in Sachsenhausen vorbeiläuft - beste! - und dass die Beats echt nicht schlecht sind. :aww:

DasFragezeichen
DasFragezeichen plǝɟʇɥɔılɟd
25. Jan 2013, 12:27 Uhr
Ich bitte auch um Beachtung dieses Kunststücks:

Papow
Papow User
25. Jan 2013, 12:38 Uhr
maulbeerblatt schrieb:
Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, deswegen weicht meine Meinung wohl deutlich von Chesters ab.

[...] Wird halt nicht automatisch ein tiefgehender Track, nur weil im Hintergrund ein Klavier klimpert.

In keinem der drei Videos war ein Reim drin, bei dem ich dachte, dass es was neues ist. [...]

Ich verstehe bis heute nicht, wie man sagen kann, dass Haft rappen könne - absurd! [...]

[...] Und jetzt bitte nicht sagen "das ist Hafti-Style" - Das ist einfach nur lächerlich!

[...]


/sign

So sieht es aus und nicht anders. ich habe nichts gegen Haftbefehl, er ist mir eigentlich mehr als egal, aber von meinem Kenntnisstand was qualitativ hochwertigen Rap im Bereich von Technik und Reimen angeht ist Haftbefehl hal eben nicht mehr als
Papow schrieb:
maximal unterer Durchschnitt


Eine ehrliche Frage an die Leute die das für guten Rap halten wäre, was sie sonst für Künstler in dem Bereich hören. Kann mir nicht vorstellen, dass solche Leute wirklich mal ein paar Sachen von Rappern wie Samy Deluxe, Dendemann, Pitvalid, END, Alligatoah, Kollegah oder Weekend (um nur einmal die ersten Namen aufzuzählen die mir einfielen) gehört haben.

Jeder dieser aufgezählten Rapper sind in nahezu jedem Bereich einem Haftbefehl überlegen. Der eine mehr, der andere weniger. Ein Kollegah hat zwar den gleichen beschränkten Inhalt, macht aber mit Technik, Wortwitz und sehr guten Reimketten alles wieder gut. Ein Dendemann hat Texte dessen Interpretationsumfang vermutlich den gesamten Wortschatzes eines Haftbefehls übersteigt und Alligatoah hat einfach einen wahnsinnigen Flow mit absoluter unschlagbarer Technik-Vielfalt.

Das hier soll wirklich keine Hasstirade gegen Haftbefehl sein, aber ich würde mir wirklich wünschen, dass sich einer Fans mal zu den Vorwürfen der fehlenden Technik und schlechten Reimen äußert. Vielleicht übersehe ich auch einfach irgendwas.

Chester
Chester User (VIP)
25. Jan 2013, 12:47 Uhr
Ich diskutiere ungern über subjektiven Geschmack, aber dann mal los: Ja, ich höre Samy Deluxe bzw. eher Dynamite Deluxe, da mir der neue Samy leider gar nicht gefällt, auch Dendemann (Eins Zwo), Kolle oder Alligatoah sind in meiner Musikbibliothek vertreten. Und ja, Kollegah oder Dendemann haben sicherlich ausgefeiltere Techniken, Reimketten oder Vergleiche, das möchte ich nicht abstreiten. Aber niemand hat behauptet Haftbefehl würde technisch hochklassigen Rap machen.
Wenn man sich aber vorurteilsfrei das Album mal durch gehört hat, muss man zugeben, dass Haftbefehls Flow deutlich variabler als bei den meisten anderen Rappern ist.
Und wenn Haftbefehl mit einer Bazooka durch ein Video tanzt und davon rappt, wie er mit Talibans Drogen dealt, dann werde ich eben unterhalten. Als damals Savas gerappt hat, er "hole Stewardessen-Nutten mit der Flak runter" hat sich auch niemand über die fehlende Authentizität beschwert.

DJRepTile
DJRepTile Game-Insider
25. Jan 2013, 12:54 Uhr
O-M-G :^^:

jil
jil User
25. Jan 2013, 12:56 Uhr
Chester schrieb:
Als damals Savas gerappt hat, er "hole Stewardessen-Nutten mit der Flak runter" hat sich auch niemand über die fehlende Authentizität beschwert.


Und genau darin liegt der Unterschied.
Savas hat sich selbst nie allzu ernst genommen, gerade diese Selbstironie machte seine Texte so unschlagbar.
Hoert man Haftbefehl 2 Minuten zu, treibt es einem sofort die Fremdscham ins Gesicht.
1 mal bearbeitet, zuletzt 25. Jan 2013, 12:59 Uhr

maulbeerblatt
maulbeerblatt User
25. Jan 2013, 13:25 Uhr
Ich persönlich warte ja auf den ersten Rapper mit ärztlich attestiertem Tourette ! ;)

Insgeheim beruhigt es mich schon ungemein, dass ich meinen Kindern irgendwann mal meine konservierten Vinyl-Restbestände in die Hand drücken kann und es ihnen hoffentlich genauso geht wie mir damals, als ich unbeholfen die Jethro Tull Scheibe auf den Plattenteller meiner Eltern gezimmert habe.

Die Azzlak-Opas erklären ihren Sprösslingen derweil, warum genau so viele "Mütter zerfickt" wurden und die Musiker alle so komischen Kaudawelsch zusammengestammelt haben.

Ein Booyakaschuß in dein Kopf - yeah! B)
1 mal bearbeitet, zuletzt 25. Jan 2013, 13:26 Uhr

BushidoRap
BushidoRap User
25. Jan 2013, 14:49 Uhr
Also ich finde die Beats alles andere als gut.
Und vom Text versteht man ja maximal die Hälfte, vielleicht würde es helfen wenn er die Kartoffel aus dem Mund nehmen würde.

dozer
dozer User
25. Jan 2013, 15:14 Uhr
Also "stoppen sie mal officer" zb find ich TOP! richtig geiler track...
sonst nur 2 oder 3 andere cool, aber so ist das eh bei jedem album egal von wem, paar coole tracks sind immer drauf^^

xM6x
xM6x User
25. Jan 2013, 15:59 Uhr
Hat ein bisschen gedauert, aber habe mir auch Zeit gelassen um das Album schön in Ruhe mehrmals zu hören. Was soll ich großartig schreiben? Es ist genau das, was ich erwartet habe.

Beide Seiten des Albums können einander das Wasser reichen. Vor allem hatte ich bei der Platin Seite die Sorge, dass das ganze eher einen kommerziellen Hintergrund hat und Haft ziemlich verweischt daherkommen wird, aber davon ist nichts zu hören. Eher das Gegenteil trifft ein und ich hatte manchmal das Gefühl, dass auf dieser Seite eher härtere Parts aufgenommen wurden und eher ein bisschen massentauglischer durch die Hook's gemacht wurden.

Des Weiteren hatte ich die Sorge, dass die Features das Album etwas runterziehen würden, aber bis auf den Gesang von Shack auf Traurig aber Wahr oder das Feature von Farid Bang auf Chabos wissen wer der Babo ist leistet der Rest der Features gute Arbeit. Vor allem Milionair (Neuzugang von Azzlacks) übertrifft auf der Bonus Edition sogar Farid Bang.
Die Beats des Albums suchen zur heutigen Zeit seinesgleichen, weil sich hier Haftbefehl deutlich mehr Zeit genommen hat und sich richtige Bretter ausgesucht hat, auf denen er seinen Sprechgesang untermalt. Platin Seite hat eher einen groovigen, modernen Touch und die Block Seite eher den düsteren, härteren Sound.

Das Booklet beeinhaltet ein paar nette Fotos von Haftbefehl mit einigen Zitaten aus seinen Texten, aber ist ansonsten nicht der Rede Wert.

Defintiv für mich eines der besten "Gangster"-Rap Alben der letzten zwei-drei Jahre.

Hoffen wir mal das der Junge schön hoch charten wird und sich das Ding wie Butter verkaufen wird. Gute Musik gehört unterstützt und vor allem Haftbefehl hat in dem eintönigen Deutsch Rap Dschungel für mehr Furore gesorgt in den letzten Jahren.

BlueToxic
BlueToxic User
25. Jan 2013, 16:01 Uhr
Rahahahaha bei dem Video das Fragezeichen gepostet hat, hab ich mir mal die Kommentare auf der YT-Seite angeschaut. Die Fans von Haftbefehl sind unter dem Niveau von RTL am Nachmittag.

xM6x
xM6x User
25. Jan 2013, 16:06 Uhr
Du solltest aber nicht alle in einen Topf schmeißen. Ich bin auch ein Fan seiner Musik und kann mich ganz gut mit einigen Tracks identifizieren, aber dennoch kann ich normale Sätze auf die Beine stellen, die lesbar sind und zudem keine großartigen grammatikalischen Fehler aufweisen.

Des Weiteren sind die meisten YouTube Kommentare von irgendwelchen Teenagern gestaltet, die eben das ganze Zeug von Haftbefehl zu Ernst nehmen. Ich sehe das ganze als Unterhaltung an.

jil
jil User
25. Jan 2013, 16:42 Uhr
DasFragezeichen schrieb:
Ich bitte auch um Beachtung dieses Kunststücks:


Ich verstehe die Aussage dieses Videos nicht so ganz.

Der 1. Part prangert die westliche Welt an, die sich an Hummer & Kaviar labt, waehrend in Afrika Kinder sterben.
Nun gut, die Schiene funktioniert ja immer wenn man mal etwas auf 'deep' machen will.
Propagiert demnach mehr Humanismus, ist aber im naechsten Video( das ich zufaellig angeklickt habe, da ich mehr sehen wollte) im Knast zu sehen wo er positiv ueber Schlaegereien und Drogen rappt. :D

Im 2. Part rappt Celo ueber Amis, NWO und 7er BMWs, parallel dazu der Genozid in Ruanda etc. Ich meine mich zu erinnern, dass in anderen Videos der Affenbrueder einige BMWs und Champagner zu sehen sind. Also ist das nun als Selbstanklage zu verstehen?

Und zu guter Letzt der 3. Part von Chaftbefehl, den ich erst nach dem 3. Anspielen verstanden habe. Drogen, Drogen & Drogen, parallel dazu (Was soll diese seltsame Phrase ueberhaupt?) hungert ijmd in Marokko.
Da man die meisten Azzlackvideos mit 9/10 Nasen Koks bewerten darf, was soll diese Hunger- und Armutsleier?
1 mal bearbeitet, zuletzt 25. Jan 2013, 16:45 Uhr

Bobba
Bobba Der Schwarzfahrer
25. Jan 2013, 16:59 Uhr
BlueToxic schrieb:
Rahahahaha bei dem Video das Fragezeichen gepostet hat, hab ich mir mal die Kommentare auf der YT-Seite angeschaut. Die Fans von Haftbefehl sind unter dem Niveau von RTL am Nachmittag.


Ohne abzudriften vom Thema. Schau mal RTL am Vormittag, das ist die Hölle, aber spiegelt ganz gut die Hörer von dem Azzlack Zeugs

MeD_M
MeD_M User
25. Jan 2013, 17:19 Uhr
Ich würde hier echt gerne bestimmt Beiträge liken.

Kommentare
Seite: von 5

© 2004-2017 by calculator-fx.comease. Alle Rechte vorbehalten. [version 3.4-54e72a510081a735c8279c0d240e42a3060d20d2 (20170917-679)]
Systemanforderungen: JavaScript, Cookies, min. 1024x768, IE 9 / Firefox / Opera 9 / Chrome / Safari
Besucher online: 589
Mitglieder online: 63
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben